BÜRO          PROJEKTE          STUDIEN          APOTHEKEN

FRIEDRICHSTADT

Das Volumen des Geschäftshauses mit Wohnungen und großer Parkgarage ist in Einzelbaukörper gegliedert, im Maßstab der Umgebung.

Zwei Torhäuser bilden eine Gasse zum ruhigen Innenhof, der Mittelpunkt und Zugang zu den Geschäften und Restaurants des neuen Stadtteilzentrums von Dresden-Friedrichstadt ist.

Die Hülle des Gebäudes ist aus Metall und mit lamellenartig verdrehten Fensterleibungen, die den Ausblick zur Stadtmitte richten. Von außen betrachtet wirkt die Fassade je nach Blickwinkel mehr oder weniger geschlossen.

Die Fassaden des Innenhofes werden im Obergeschoss mit silberfarbenen Lamellen bekleidet, die als Reflektor für eine funkelnde Nachtbeleuchtung es Innenhofs dienen.

FRIEDRICHSTADT

Wettbewerb 2010

BGF 15.550 m²

BRI 63.000 m³

Friedrichstadt

GESCHÄFTSHAUS
IN DRESDEN

WETTBEWERB
2010