BÜRO          PROJEKTE          STUDIEN          APOTHEKEN

ARCHEMED

Die neue Geburtsklinik wird auf einem freien Bauplatz errichtet, der an das bestehende Krankenhausgelände angrenzt.
Das Gebäude mit seinen knapp 1.500 qm Grundfläche umfasst neben der Geburtenstation einen Kaiserschnitt- OP, eine Intensivstation für Frühchen, sowie Bettenstationen für die Mütter.

Die Funktionsbereiche sind in einzelnen Häusern organisiert, die unter einem gemeinsamen Dach zusammengefasst sind.
So entsteht ein windmühlenflügelartiger Grundriss mit differenzierten Aussenbereichen.

Die gestaltprägenden auskragenden Dächer entsprechen der ortstypischen Bauweise und bieten Schutz gegen Sonne, Hitze und starken Regen. Offene, Laubengänge und Flure garantieren eine gute Durchlüftung aller Gebäudeteile.

GEBURTSKLINIK
IN KEREN (ERITREA)

NEUBAU EINES KLINIKKOMPLEXES
2010 - 2017